Starting New Normal - It´s your choice!

Wir finden, es ist Zeit, unser "New Normal" zu starten, sodass unsere Recruiting-Prozesse zukünftig nicht mehr ausschließlich remote, sondern auch in hybrider Form angeboten werden. Du hast also ab sofort die Wahl und entscheidest, ob du deine Interviews in (Teil-)Präsenz an einem unserer zeb-Standorte oder virtuell durchführen möchtest.

Close button

"Ich sorge jeden Tag mit dafür, dass wir bei zeb up to date bleiben und die aktuellen Entwicklungen der Branche verfolgen können."

Erfahrungsbericht Matilda Dedeke Profilfoto

Veröffentlicht am: 07. September 2022

„Ich schätze einerseits den wertschätzenden und respektvollen Umgang und andererseits die tiefen fachlichen Einblicke.“


Matilda arbeitet seit 2019 als studentische Mitarbeiterin im Research. Welche Aufgaben sie übernimmt und was sie an der Arbeit bei zeb besonders schätzt, berichtet sie hier in ihrem Erfahrungsbericht. 

Wie sah dein Bewerbungsprozess aus? 

Mein Bewerbungsprozess verlief schnell und unkompliziert. Auf meine schriftliche Bewerbung folgte zeitnah ein Anruf mit einer Einladung zum persönlichen Kennenlernen, bei dem ich von mir erzählen und Fragen stellen konnte. Ich habe dabei die freundliche und wertschätzende Atmosphäre als sehr positiv wahrgenommen.

Wie sieht dein typischer Tag aus?  

Ich setze mich mit einem Kaffee an den Schreibtisch und prüfe, welche neuen Zeitschriften aus den Bereichen Wirtschaft und insbesondere Banken- und Versicherungswesen eingegangen sind. Diese bearbeite ich so, dass alle Kolleginnen und Kollegen von zeb digitalen Zugriff darauf haben und die für sie spannenden Artikel lesen können. Danach geht es an die Themenüberwachung: Wir versorgen zeb mit Artikeln zu Themen wie Digitalisierung, Innovationen oder Nachhaltigkeit. So bleiben alle immer auf dem Laufenden. Wenn genug Zeit ist, gehe ich auf die Suche nach aktuellen Studien und Umfragen, die sich mit der Banken- und Versicherungsbranche oder Trends wie Digitalisierung und künstlicher Intelligenz befassen.  
So sorge ich jeden Tag mit dafür, dass wir bei zeb up to date bleiben und alle die aktuellen Entwicklungen der Branche verfolgen können. 

Was schätzt du an deiner studentischen Mitarbeit bei zeb am meisten? 

Ich schätze einerseits den wertschätzenden und respektvollen Umgang, den ich tagtäglich erleben darf, und andererseits die fachlichen Einblicke, die ich durch meine Arbeit erlange. Ich lerne viel und kann aus meiner Tätigkeit neues Wissen und neue Fähigkeiten mitnehmen.

Mit welchem Hashtag würdest du deine studentische Mitarbeit bei zeb beschreiben? 

#uptodate
Bei zeb beschäftige ich mich mit den aktuellen Entwicklungen und Trends aus dem Banken- und Versicherungswesen. Das ist für mich sehr spannend und interessant. Es macht mir Spaß, diese Trends zu verfolgen und Innovationen zu entdecken. 

Matildas Erfahrungsbericht und ihre Tätigkeit als studentische Hilfskraft haben dein Interesse geweckt? Wir sind auf der Suche nach Unterstützung in der Medienverwaltung. Finde hier weitere Informationen.

Noch Fragen

Du hast noch Fragen zum Einstieg als Berater/in? Dann kontaktiere gern unser Recruiting-Team. Die passenden Ansprechpartner/innen findest du hier.